A+
Beta

Liepāja

Liepaja ist eine alte Stadt an der östlichen Ostseeküste zwischen dem Meer und dem Liepaja-See, wo Menschen bereits seit mehr als 750 Jahren siedeln. Liepaja ist eine Musik- und Kulturstadt. Durchwandern Sie die Labyrinthe der nördlichen Festungswerke im Fackellicht, entdecken Sie die exotische Architektur des Stadtteils Karosta oder des ehemaligen Gefängnisses, besichtigen sie die Jugendstil-Gebäude in der Innenstadt und die einzigartige Holzarchitektur im Jurmalas-Park!

Liepāja
  • Liepāja
Liepāja
  • Liepāja
Jūgendstila mantojums Liepājā
  • Jūgendstila mantojums Liepājā

Liepaja ist die Stadt der Kontraste. Wir bieten Ihnen die einfachste Art an, wie Sie Liepaja besichtigen und die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen können.

Spaziergang "Liepaja wie nach Noten!". Benutzen Sie diese Karte, und der Spaziergang durch Liepaja wird wie nach Noten verlaufen. Die Stadtbesichtigung können Sie beim Informationsbüro beginnen, aber ebenso auch an jedem anderen Ort, wo Sie die auf der Straße aufgemalten Noten sehen. Warum Noten? Weil Liepaja als die lettische Hauptstadt der Musik, insbesondere der Rockmusik, bezeichnet wird. Die Noten führen Sie zu allen bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Die Broschüre und die Karte "Wie nach Noten" erhalten Sie im Informationsbüro, in der Straße Rozu laukums 5/6.

Nehmen Sie an den Liepajas Musikfestivals "International Piano Stars Festival", "International Organ Music Festival" und "Summer Sound Liepāja" oder anderen Musikveranstaltungen teil, die in den Musikklubs der Stadt angeboten werden. An sonnigen Tagen erwartet Sie ein wunderschöner Strand mit der "Blauen Flagge", eine Hafenpromenade und Ruhmesmeile der lettischen Musiker und an Wolkentagen Bowling, Cafés oder das Liepaja-Theater. Liepaja ist die Stadt, die inspiriert. Hier erwarten Sie behagliche Hotels, stilvolle Cafés und gemütliche Kneipen.

 
56.504269, 21.007801
Information verändert: 12.08.2014