X
Latvia.travel mobile app. Your official guide for travelling in Latvia.
Herunterladen

Sie sind hier

Nationaloper und Ballett Lettlands

Die Nationaloper und das Ballett Lettlands (LNOB) bietet ihren Zuschauern erfolgreiche Inszenierungen der klassischen Oper, Meisterwerke der modernen Oper und des Balletts, Opern für Kinder und Originalwerke lettischer Komponisten an. Opernliebhaber freuen sich besonders über die Auftritte der weltberühmten lettischen Opernstars in ihrer Heimat.

Besichtige das Gebäude der Oper und des Balletts

Unternehmt eine Führung in dem einzigartigen Architekturdenkmal aus dem 19.Jahrhundert! Gemeinsam mit einem Fremdenführer kann man das Gebäude  erkunden und seine Geschichte, den Alltag und das Leben hinter den Kulissen kennenlernen.

Das prunkvolle Theaterhaus wurde im Jahr 1863 eröffnet, es wurde als Rigaer Stadttheater nach dem Entwurf des Architekten aus St. Petersburg Ludwig Bohnstedt gebaut. Ein großer Teil des Gebäudes brannte währen des Brandes im Jahr 1882 aus. Das Projekt für Rekonstruktion hat der Hauptarchitekt der Stadt Riga Reinhold Schmäling  entwickelt, indem er der Architektur von Ludwig Bohnstedt gefolgt ist.

Zur Verfügung der lettischen Operntruppe kam das Gebäude im Jahr 1919, im Jahr 1922 schloss sich der Operntruppe auch das erste professionelle Ballettensemble an.

Besuche die Vorstellungen

Die Nationaloper und das Ballett Lettlands ehren die traditionellen Werte der klassischen romantischen Oper und des Balletts, doch es wird auch nach zeitgenössischen Ausdrucksformen gesucht. Jedes Jahr werden durchschnittlich fünf Oper- und Ballett-Neuinszenierungen  einstudiert.

In der Nationaloper und dem Ballett Lettlands haben schon viele weltberühmte Musikstars ihre Karriere begonnen: Der Dirigent Andris Nelsons, die Opernsänger  Kristīne Opolais, Elīna Garanča, Marina Rebeka, Aleksandrs Antoņenko, die in der Metropolitan Opera von New York und in den größten europäischen Opernhäusern auftreten. Die Gastkonzerte von diesen und auch anderen weltweit bekannten lettischen Opernstars auf der Bühne in ihrer Heimat wecken immer ein riesiges Interesse bei den Musikliebhabern.

In Riga ist der weltberühmte  Balletttänzer Mikhail Baryshnikov geboren, hier hat er zu tanzen angefangen. Im Jahr 2015 kehrte er in die Hauptstadt Lettlands zurück und trat auf die Bühne des Rigaer Neuen Theaters in der Aufführung von Alvis Hermanis " Brodsky/ Baryshnikov ".

Zur Tradition im Abschluss der Saison von LNOB ist das Rigaer Opernfestival geworden, der die Neuinszenierungen der Saison und die besten Aufführungen der vorigen Jahre mit angesehenen einheimischen Sängern und ausländischen Stars bietet.

Im Sommer - das Opernmusikfestival in Sigulda

Im Sommer erwartet die Liebhaber der Opernmusik das Opernmusikfestival in Sigulda – hervorragende Sänger in Konzerten und einer einzigartigen Originalaufführung der Oper unter freiem Himmel.

Internationales Baltisches Ballettfestival

Das Internationale Baltische Ballettfestival hat die ehemalige Prima-Ballerina der Nationaloper Lettland Lita Beiris gehegt. Jedes Frühjahr lädt das Festival dazu ein, die Auftritte der Balletttänzer und Choreographen von Weltklasse von der Klassik bis zur Avantgarde zu genießen.

Dienstleistungen: 
Aktivitäten für Kinder
Reiseführer verfügbar
Café
Coordinates:
56.949543, 24.113829
An alternative description

Zuletzt aktualisiert: 
01.02.2016