A+
Beta

Naturpark See Engures und die blauen Kühe Lettlands

Der Naturpark "See Engures" wurde 1998 eingerichtet und umfasst nicht nur den gleichnamigen See, sonder auch ein breites Küstengebiet des Rigaischen Bucht von Mērsrags bis Engure. Während der Vogelwanderung sind hier fast alle in Lettland festgestellten wandernden Vogelarten zu sehen, da die Umgebung für verschiedene Vogelarten einen wichtiger Mauser-, Migrations- und Rast- sowie Überwinterungsplatz darstellt.

  • Seashore in Bērziems
  • A blue cow in Mērsrags
  • The fly orchid. An orchid
  • Bērziems beach
  • Foto: Linda Ziediņa

Hier findet man seltene und gefährdete Vogelarten, wie der weltweit bedrohte Wachtelkönig, der Uhu, das kleine Sumpfhuhn, der Seeadler, die Beutelmeise, der weiße Reiher und andere. Die Küstenwiesen von Mērsrags sind eine bedeutender Rast- und Brutplatz für Wasser- und Watvögel während ihrer Durchreisezeit. Im Gebiet um den See befinden sich auch mehrere Beobachtungstürme zur besseren Beobachtung der Seevögel, der schönen Landschaft und der Wildtiere.

Gut angelegte Pfade – der Pfad Lāčupītes in Apšuciems, die Pfade von Plieņciems, Vecupe und Engure in Engure sowie der Orchideen-Pfad. Im Naturpark am See weiden mehr als 30 Rinder – Rinder der Rassen Highland, Scharlotte und Alpengrey sowie Zuchtpferde der Rasse Konik. In Wiesen von Mērsrags jedoch findet man die Lettischen blauen Kühe. Die Lettischen blauen Kühe sind eine sehr seltene, fast ausgestorbene Rinderrasse.

Im nationalen Zuchtregister findet man Angaben über 89 Kühe. Die Lettische blaue Kuh ist eine einzigartige Rasse, die aus Lettland von der kurländischen Küste stammt. Am Anfang hatten nur die livischen Bauern diese Kühe, aber laut Eintragungen im Rinderstammbuch kamen diese Kühe in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts auch in den Regionen Valmiera und Cēsis vor. Diese nur für Lettland typischen Kühe sind sowohl gegen Kälte als auch gegen Regen und Wind resistent.

 
57.276817, 23.149567
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Deutsch
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
Services: 
  • Reiseführer verfügbar
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Kostenloses Parken
  • Raucherfreundlich
  • Zugang für Behinderte
Information verändert: 07.05.2014