X
Latvia.travel mobile app. Your official guide for travelling in Latvia.
Herunterladen

Sie sind hier

Steilküste in Jūrkalne

Die Steilküste in Jūrkalne ist eine der malerischsten Küsten Lettlands mit einem stillen, von der Zivilisation unberührten Strand und einer bis zu 20 Meter hohen Steilküste.

Im Mittelalter hatte Jūrkalne einen anderen Namen. Die Legende besagt: Ein Schiff drohte in diesen Gewässern unterzugehen und der Kapitän versprach - wenn uns die Rettung gelingt, dann wird an dem Ort, wo es geschehen ist, eine Kirche gebaut. Eine Sandbank an der Steilküste in Jūrkalne stellte sich als das rettende Ufer heraus und der gebauten Kirche wurde der Name Felixberg beziehungsweise glücklicher Berg gegeben... Jūrkalne.

Steilküste

In Jūrkalne gibt es eine natürliche Steilküste, die durch Erdrutsche entstanden ist. Die intensivste Erosion ist bei Jūrkalne zu beobachten - gerade in diesem Gebiet wird so viel weggespült, wie in ganz Lettland zusammen. Die Treppen, die an den Strand führt, ist schon mehrmals erneuert worden, denn bei jedem starken Sturm erodiert die Küste weiter. Beobachtungen zeigen, dass die Küste jedes Jahr bis zu mehreren Metern erodiert.

Freizeit in Jūrkalne

In Jūrkalne gibt es vielfältige Möglichkeiten - sowohl Entspannen am Meer, als auch aktive Freizeitgestaltung, denn Jūrkalne ist ein idealer Ort für Paragliding, Windsurfing, Kitesurfen und Stehpaddeln.

Jūrkalne ist einer der wenigen Orte, an dem die lettischen blauen Kühe zu sehen sind, auch livische Kühe, Meeres- oder Mondkühe genannt. Blaue Kühe bekommt man selten zu sehen, doch in der Region Jūrkalne sind diese auf 2 Bauernhöfen beheimatet.

Ventspils novads, Jūrkalne, LV-3626
+371 63622263
+371 29232226
Eintritt: 
Kostenlos
Funktionen: 
Haustierfreundlich
Coordinates:
57.017943, 21.384799
An alternative description

Zuletzt aktualisiert: 
07.11.2017