A+
Beta

Strandpark und Blaue-Flage-Strand von Liepāja

Der mit einer Fläche von ca. 50 ha größte Park Lettlands wurde schrittweise von 1870 bis Anfang des 20. Jahrhunderts gepflanzt. In diesem Park wachsen mehr als 140 verschiedene Baum- und Buscharten.

  • Strandpark
  • Blaue-Flage-Strand von Liepāja

Für das Wohlbefinden der Gäste wurde ein Badehaus, Kurhaus und prachtvolle Sommerhäuser gebaut und Tennisplätze und ein Springbrunnen errichtet. Das Badehaus ist nicht erhalten geblieben. Heute ist der Strandpark ein schöner Ort für Spaziergänge, in dem Parkbereich gibt es ein Stadium, einen Tennisplatz, den Konzertsaal „Pūt, vējiņi!”, Sommercafé und einen Minigolfplatz. Zur Wende des 19. und 20. Jahrhunderts entstanden prachtvolle Häuser in den Straßen Dzintaru und Liepu.

Fast jedes Haus hier ist nennenswert. Eins der stolzesten Jugendstil-Häuser ist das Haus in Liepu iela 27, heute befindet sich darin das Generalkonsulat von Russland.

Der Blaue-Flagge-Strand: 1999 und 2000 erhielt der Strand von Liepāja das Blaue Flagge Zertifikat. Seit 2001 wird die Blaue Flagge in der Sommersaison in Strand von Liepāja aufgezogen. Was ei Zeichen dafür ist, dass der Strand die 29 Kriterien in Bezug auf die Wasserqualität, Strandqualität, Sicherheit, Dienstleistungs-, Umwelt-, Bildungs- und Informationsangebot erfüllt.

 
56.505333, 20.991869
Services: 
  • Café
  • Themenveranstaltungen
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Raucherfreundlich
  • WC
Information verändert: 30.10.2012