X
Latvia.travel mobile app. Your official guide for travelling in Latvia.
Herunterladen

Sie sind hier

Vērmanes Garten

Der Vērmanes Garten (Wöhrmanns Garten) ist einer der prächtigsten und ältesten öffentlichen Parks in Riga.

Anna Gertrud Wöhrmann, die Witwe von Christian Heinrich Wöhrmann, stiftete das Grundstück und finanzielle Mittel für den Park und gab in ihrem Testament die Anweisung, den Garten immer für die Öffentlichkeit zugänglich zu halten.

Im Vērmanes Garten:

  • Besichtige den ersten Ort in Riga, an dem ein Rosengarten entstanden ist,
  • Schau dir den Springbrunnen an, an dessen Sockel vier Figuren zu sehen sind, die die vier Jahreszeiten repräsentieren, und im oberen Becken spielen zwei Kinder mit dem Dreizack des Meeresgottes Neptun,
  • Sieh dir Skulpturen, die herausragenden lettischen Persönlichkeiten gewidmet sind und das Anna-Wöhrmann-Denkmal an, das in einem Rosenbeet von zwei Löwen bewacht wird,
  • Besuche das Freizeitzentrum "Vernisāža" ("Vernissage"),
  • Genieße Konzerte auf der Freilichtbühne, an der sich tagsüber Schach- und Dame-Asse versammeln,
  • Verbringe mit deinen Kindern Zeit auf dem Spielplatz!

Entstehung des Parks

Die Entstehungsgeschichte des Parks geht auf das Jahr 1812 zurück, als Rigas Vorstädte abgebrannt und abgerissen wurden, um Objekte zu beseitigen, die die Geschosse der Kanonen stören und dem Feind Deckung geben könnten.

Nach der Zerstörung der Vorstädte wurde das "Komitee für die Begrünung der Vorstadt" gegründet und es wurden Spenden gesammelt, um die Begrünung der unbebauten Vorstadtgebiete anzuregen. Jeder, der für den Vērmanes Garten einen Rubel spendete, konnte einen Baum pflanzen. Im Laufe der Zeit wurden im Park mehrere Gebäude gebaut, Blumenteppiche angelegt, seltene Bäume und Sträucher angepflanzt und Erneuerungsarbeiten durchgeführt.

Heute umfasst der Vērmanes Garten eine Fläche von 5 Hektar.

Dienstleistungen: 
Aktivitäten für Kinder
Café
Funktionen: 
WiFi Internet
Zugang für Behinderte
Coordinates:
56.95137094531374, 24.118790589272976
An alternative description

Zuletzt aktualisiert: 
01.02.2016