A+
Beta

Interessant

  • Fahrten mit der Jacht
    02.08.2011
    Da das Segeln ein beliebtes Hobby in Lettland ist, dem viel Zeit und Geld gewidmet wird, findet sich in so ziemlich jedem Küstenort eine mehr oder weniger große  Segelbootflotte, und die Eigentümer der Jachten bieten Gästen nur zu gern eine Tour durch die küstennahen Gewässer an.
  • Rundāles Rosengarten
    02.08.2011
    Im Juli und August erlebt die Rosenblüte ihren Höhepunkt. Dann herrscht in Rundāle, in der Sommerresidenz der Herzoge von Kurland ein besonderer Zauber, denn der große  Rosengarten blüht in voller Pracht.
  • Fischdelikatessen
    02.08.2011
    Den besonderen Charme des lettischen Sommers verkörpern Fischbuden und Fischmärkte in den kleinen Küstenorten, bei denen einheimische Gourmets und Liebhaber hiesiger Delikatessen frisch geräucherte Geschenke des Meeres erwerben können.
  • "Airbus": Riga ist eine sehr saubere Stadt und sie hebt sich besonders dadurch hervor, dass sie fußgängerfreundlich ist
    02.08.2011
    Riga ist eine sehr saubere Stadt und sie hebt sich besonders dadurch hervor, dass sie fußgängerfreundlich ist, gaben Raphael Sheffield und Antonio da Costa, Vertreter eines der weltweiten größten Flugzeugherstellers „Airbus” gegenüber dem Businessportal Nozare.lv““ zu. Die beiden, die von Lettland bisher nichts gehört hatten, besuchten Ende Mai die Luftfahrtkonferenz „North Hub Riga“.
  • Festival der Frühen Musik in Riga und Rundāle
    02.08.2011
    Das Festival der Frühen Musik bietet die Möglichkeit, sich mit Hilfe der Musik in die Epochen des Mittelalters, der Renaissance oder des Barocks zurückzuversetzen.
  • Līgo - Mittsommernacht
    02.08.2011
    Lettland ist eines der seltenen Länder in Europa, in dem man noch heute Mittsommernacht so feiert, wie vor hundert Jahren – am Feuer, das bis zum Sonnenaufgang brennt, mit Līgo-Liedern sowie Blüten- und Eichenkränzen auf dem Kopf. Līgo oder Johannis-Nacht feiert man vom 23. auf den 24. Juni.
  • Festival der "Kremerata Baltica" Sigulda
    02.08.2011
    Eine der schillerndsten Ereignisse des Sommers, was klassische Musik angeht, ist das Festival des „Grammy“-Gewinners und Kammerchores „Kremerata Baltica”, das dieses Jahr in Sigulda vom 1. bis 3. Juli ausgerichtet wird.  
  • Country-Festival Bauska
    02.08.2011
    Eines der vier regelmäßig in Europa organisierten internationalen Festivals der Country-Musik  findet dieses Jahr in Bauska in der zweiten Woche des Juli statt – am  8. und 9. Juli. Dann werden auf der Freilichtbühne des Burgberges die besten baltischen Gruppen musizieren, aber auch ausländische Gäste - „Hillbilly Deluxe” aus Deutschland und „Modern Earl” aus Nashville, USA.
  • Festival der Zeitgenössischen Musik "Positivus"
    02.08.2011
    Beim Festival der populären Musik „Positivus”, das als die größte Veranstaltung dieses Formats im Baltikum angesehen wird, treten am 15. und 16.Juli in Salacgrīva viele von Kritikern und Musikfans gleichermaßen gefeierte Künstler auf, unter denen die Gruppen „James“, „Editors“, „Beach House“, „Röyksopp” sowie Mark Ronson mit seiner Band zu den bekanntesten zählen.
  • Sommersession des Festivals "Rīgas ritmi"
    02.08.2011
    Die Konzerte der Sommersession des Internationalen Musikfestivals „Rīgas ritmi” werden vom 30. Juni bis 2. Juli in Riga auf mehreren Bühnen ausgerichtet. Für Fans von Jazz und Ethnomusik ist dies eine großartige Gelegenheit, weltweit anerkannte Talente zu hören und neue, vielversprechende Interpreten kennenzulernen.