A+
Beta

Nachrichten

  • Riga: Fassaden, die Geschichten erzählen
    09.06.2014 | 
    Anna hat zwanzig Jahre in Deutschland gelebt. Doch Besuchern der lettischen Hauptstadt Riga kann sie authentisches baltisches Lebensgefühl vermitteln. "Es gibt bei uns kaum eine Familie, die nicht die Folgen des Zweiten Weltkriegs und der Okkupation ab 1940 am eigenen Leib verspürt hätte." Und so war die Eröffnung des KGB-Museums am 1. Mai – an der Freiheitstraße gelegen – ein nationales Ereignis.
  • Kulturhauptstadt mit deutschen Wurzeln
    09.06.2014 | 
    Riga. Riga ist 2014 Kulturhauptstadt. Zum Weltkulturerbe gehört ihre Altstadt sowieso schon, und ausgesprochen schön ist sie auch. Nun gibt es noch einen Grund mehr für einen Besuch in der lettischen Metropole.
  • Riga: Einzigartig wie ein Bernstein
    09.06.2014 | 
    Riga. Früher hinter dem Eisernen Vorhang, heute Ziel für Kulturtouristen: Riga ist im Jahr 2014 europäische Kulturhauptstadt. Die lettische Metropole ist im Wandel – und veränderte zuerst die Hinterhöfe in den Wohnblocks. Gleichzeitig stellt Lettland das Symbol seines Nationalstolzes vor: den Bernstein.
  • Mittsommer: Johannis-Nacht in Lettland feiern
    09.06.2014 | 
    In Lettland feiert man die Mittsommernacht wie vor hundert Jahren: am Feuer, das bis zum Sonnenaufgang brennt, mit Ligo-Liedern und Blüten- und Eichenkränzen auf dem Kopf.
  • Riga: Lieder, süffig wie lettischer Likör
    27.01.2014 | 
    Es ist die Zeit des Wartens in Riga, des Wartens, dass der räudige Winter endlich endet, obwohl er gerade erst begonnen hat. Es ist das Warten darauf, dass der strähnige Wind aufhört, an Kapuzen und Hosenbeinen zu zerren, und dass Riga endlich wieder ausgewickelt werden darf. Verpackungskünstler Christo dürfte seine Freude an der Stadt haben, weil sie gerade unter Bauplanen, Gerüsten und Plakatwänden versteckt liegt.
  • Kulturhauptstadt 2014: Riga
    27.01.2014 | 
    Zum Jahreswechsel gibt es in Riga zweifachen Grund zum Feiern: Lettland wird 2014 das 18. Mitglied der Eurozone, die lettische Hauptstadt selbst übernimmt zusammen mit Umea den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt. Das Festjahr in der Hansestadt, deren Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und die berühmt ist für ihre Jugendstilbauten, steht unter dem Motto "Force Majeure" (Höhere Gewalt).
  • In den "Kreativquartieren" der Kulturhauptstadt Riga
    27.01.2014 | 
    Lettland ist für seine Chöre und Opernsänger bekannt. Wenn die Hauptstadt Riga 2014 den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt trägt, werden Grossanlässe wie die «World Choir Games» die Aushängeschilder sein. Doch das Programm bietet auch Platz für Kultur abseits des üblichen Angebots.
  • Riga zeigt sich im Kulturhauptstadt-Jahr sangesfreudig
    27.01.2014 | 
    Riga. Lettlands Hauptstadt zieht in diesem Jahr neben dem schwedischen Umea die Blicke der Kultur-Begeisterten auf sich. Von Alexander Brüggemann
  • Riga: Hansestadt und Ostseeperle
    27.01.2014 | 
    Zum Jahreswechsel gibt es in Riga zweifachen Grund zum Feiern: Lettland wird 2014 das 18. Mitglied der Eurozone, die lettische Hauptstadt selbst übernimmt zusammen mit Umea den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt. Das Festjahr in der Hansestadt, deren Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und die berühmt ist für ihre Jugendstilbauten, steht unter dem Motto "Force Majeure" (Höhere Gewalt).
  • Lettland: Festival der Eisskulpturen in Jelgava
    27.01.2014 | 
    Anfang Februar findet in der lettischen Stadt Jelgava ein internationales Eisskulpturenfestival. Eisbildhauer aus aller Welt präsentieren vom 02. bis 09. Februar 2014 mehr als 50 Eisskulpturen zum Thema „Wunderland”.