A+
Beta

Nachrichten

  • Liepajas Orgelmusikfestival
    02.08.2011
    Eine der schillerndsten jährlichen Musikveranstaltungen in Lettland ist Liepajas Internationales Orgelmusikfestival, das dieses Jahr bereits zum 10. Mal in der größten Stadt von Kurland ausgerichtet wird.
  • Eröffnung des neuen Rigaer Konzertsaales "Palladium"
    02.08.2011
    Mit dem Konzert des englischen Musikers James Blunt am 30. September in Riga wird der neue Konzertsaal „Palladium” eingeweiht. Er befindet sich im „näheren Zentrum“  der Hauptstadt in einem Gebäude, in dem lange Jahre Rigas größtes und modernstes Kino mit dem gleichen Namen untergebracht war.  
  • Experimentelles Musik- und Filmfestival "Skaņu mežs"
    02.08.2011
    Das unkonventionelle Experimentelle Musik- und Filmfestival „Skaņu mežs” stellt bereits seit dem Jahr 2003 die neuesten Tendenzen in der Musik vor.  Traditionell offenbart der „Skaņu mežs” („Klangwald“) jedes Jahr in Riga die neuesten Errungenschaften der experimentellen Musik, und dies an ungewöhnlichen Orten wie z. B. in verlassenen Fabrikhallen oder leeren Hochhäusern.
  • Micheljahrmarkt
    02.08.2011
    Gemäß einer alten baltischen Tradition wird jeden Herbst die Ernte mit dem Micheljahrmarkt gefeiert. Dann versammeln sich auf Plätzen in vielen lettischen Städten die Landwirte mit ihren Produkten und Handwerker mit ihren Erzeugnissen, auch fehlt es nicht an Musikanten mit entsprechendem Repertoire. Ringelreihen, Volkstänze und Volkskundler werden  Frohsinn und Lebensfreude verbreiten. 
  • Die neue Saison der Kontinentalen Eishockeyliga
    02.08.2011
    Nach Einschätzung des Internationalen Eishockeyverbandes (IIHF) ist die Kontinentale Eishockeyliga (KHL) die stärkste in Europa, und eine ihrer Mannschaften ist Rigas „Dinamo”, die ihre Heimspiele auf dem Eis der „Arena Riga“ austrägt.
  • In Salacgrīva wird ein Segelsportmuseum eröffnet
    02.08.2011
    Im Jachtclub Kuiviži, in der Gemeinde Salacgrīva, wird am 18. Juni das neugestaltete Segelsportmuseum eröffnet. Dessen Fundus setzt sich zusammen aus historischen Materialien über den Segelsport, Auszeichnungen, Medaillen und Diplome aus dem Archiv der legendären lettischen Seglerfamilie um Jevgēņijs Kanskis.
  • Reisespiel "Reise durch das schöne Baltikum"
    02.08.2011
    Als Ansporn für die Einwohner der drei Baltischen Staaten Estland, Lettland, Litauen, sowohl ihre Heimat als auch die Sehenswürdigkeiten ihrer baltischen Nachbarländer besser kennenzulernen, wird bereits zum fünften Mal das Reisespiel „Reise durch das schöne Baltikum“ organisiert.
  • Pilze sammeln in den lettischen Wäldern
    02.08.2011
    Lettland gehört zu den wenigen Ländern in Europa, in denen am Ende des Sommers  sowie den Herbst hindurch die Züge, Autobusse und Straßenränder voll sind mit Menschen, die Körbe gefüllt mit Pilzeb tragen. Die traditionellen Rezepte für das Braten, Einlegen sowie weitere Methoden der Zubereitung von Pilzen sind auch heute noch bekannt. 
  • 12 Badeplätzen und Jachthäfen wurde die Blaue Fahne verliehen
    02.08.2011
    Mit dem Beginn des Sommers und der Badesaison werden auf den gepflegtesten, sichersten und den europäischen Qualitätskriterien  genügenden Stränden 12 Blaue Fahnen gehisst. Die Blaue Fahne ist mittlerweile zu einem populären Symbol für die Öko-Zertifizierung im Tourismussektor geworden, das sowohl Einheimische und Touristen als auch Vertreter von Kommunen und Umweltschutzorganisationen anerkennen.
  • Die internationale Lebensmittelmesse "Riga Food"
    02.08.2011
    Die umfangreichste Lebensmittelmesse im Baltikum „Riga Food” zeigt jedes Jahr den Wachstumswert des gesamten Bereiches, prägt Neuheiten und bietet die Möglichkeit an sich mit ernsten und treuen Firmen des Bereiches bekannt zu machen.