A+
Beta

Thematische Wanderung "Jagd im mittelalterlichen Livland"

Wie und mit welchen Gerätschaften wer was im mittelalterlichen Livland gejagt hat – das erkunden wir zusammen auf unserer spannenden Jagdwanderung.

1) Belehrung

2) leichte Wanderung mit Speeren im zerklüfteten Gelände

3) Jagd in Wald und Flur – Jagdtraining mit Bogen, Armbrust, Speer

4) Landschaften des livländischen Hochlandes um Āraiši bis zur höchsten Erhebung, dem Galgenberg

5) Bei einem Krug Tee machen Geheimnisse der mittelalterlichen Küche das von Ihnen zubereitete Wildbret besonders unvergesslich.

Offer available: 
from 2012.04.01 to 2012.12.24
Preis: 

42 EUR für eine Gruppe bis zu 6 Personen

6,50 EUR pro Person (für Gruppen ab 10 Personen)

5,75 EUR pro Person (für Gruppen ab 20 Personen)

Price includes: 

Etwa dreistündige Wanderung:

1) Belehrung  

2) leichte Wanderung mit Speeren im zerklüfteten Gelände 

3) Jagd in Wald und Flur – Jagdtraining mit Bogen, Armbrust, Speer

4) Landschaften des livländischen Hochlandes um Āraiši bis zur höchsten Erhebung, dem Galgenberg 

5) Bei einem Krug Tee machen Geheimnisse der mittelalterlichen Küche das von Ihnen zubereitete Wildbret besonders unvergesslich.

Offer limitations: 

6,50 EUR pro Person (für Gruppen ab 10 Personen)

5,75 EUR pro Person (für Gruppen ab 20 Personen)

Location: 

LANDGUT GEIDĀNI (GEIDĀNMUIŽA)

 
57.252586, 25.288124
Getting there: 

Das ehem. Pastoratsgut Arrasch (Geidāni) befindet sich inmitten einer malerischen Landschaft am ĀRAIŠI-SEE. Auf der anderen Seite des Sees liegen die Pfahlbausiedlung Āraiši und die Ruine einer Livländischen Ordensburg.

Aus RIGA mit dem Auto: Folgen Sie der Pleskauer Chaussee (A2), passieren Sie Sigulda, die Brücke über die Fernstrasse A2, an der Cēsis ausgeschildert ist. Nach dem Abzweigen einer Strasse nach Ģikši (rechts) führt die A2 bergauf und es folgt links ein Wegweiser "Āraiši". Nach dem Abbiegen kommen Sie durch die Allee, vorbei am See, dann sehen Sie den Kirchturm. Fahren Sie an der Kirche vorbei die Allee entlang bis zur Kreuzung auf offenem Feld. Von hier aus sehen sie schon die Mauer unsere Mauern und Wegweiser.

Aus Riga mit dem Bus vom Rigaer Busbahnhof täglich um 9.00 und 16.00 Uhr direkt bis Āraiši. Aussteigen an der Haltestelle  "Araiši". Dann gehen Sie die Allee entlang in Richtung Kirche, bis zum Ende, dann sehen Sie unsere Mauern und Wegweiser schon.

AUS CĒSIS mit dem Auto halten Sie sich zunächst Richtung Riga auf der Landstrasse P20. Nach etwa 10 km folgt links der Abzweig nach Āraiši. Fahren sie die Straße entlang bis Sie den Kirchturm sehen. Biegen Sie auf die Straße, die zur Kirche führt, links ein, fahren Sie die Allee entlang. Am Ende der Allee gibt es eine große Kreuzung. Von hier aus sehen Sie schon unsere Mauern und Wegweiser.

Mit dem Bus – Der Bus aus Cēsis fährt an Werktagen mehrmals täglich (samstags und sonntags seltener). Den Fahrplan finden Sie HIER. Steigen Sie an der Haltestelle  "Araiši" aus. Dann gehen Sie die Allee entlang in Richtung Kirche, bis zum Ende, dann sehen unsere Mauern und Wegweiser schon.

Sellers: 
Verein «Livonensis”
Telefon: 
+371 28339843
Adresse: 
Āraiši, Gemeinde Drabeši, Region Amata, Geidānmuiža
Information verändert: 28.03.2012