A+
Beta

Latgale (Ostlettland)

10 gemütliche Zweibettzimmer, Sauna mit Erholungsraum, Verpflegung, Park, Obstgarten für die Gäste. Das Unternehmen fühlt sich besonders dem kulinarischen Erbe der Region Latgale verpflichtet und verfügt über das grüne Ökozertifikat.

2. Tag. Ausflug in ein Kunsthandwerkszentrum – Mitmachen möglich, Floss-Fahrt in Ludza, der ältesten Stadt Lettlands, Museumsbesuch

3.Tag EDEN Endziel in Rēzekne, der See Razna, der höchste Aufsichtsturm des Nationalparks, Pilger – Basilika Lettlands in Aglona

Offer available: 
from 2012.04.01 to 2012.09.30
Preis: 

136,00 EUR Grundpreis (4 Übernachtungen mit Frühstück, 4 Abendessen, 2 Mittagessen); 197,50 EUR 248,50 EUR (Grundpreis + verschiedene optionale Erweiterungsmöglichkeiten)

Price includes: 

Grundpreis - 136,00 EUR (4 Übernachtungen mit Frühstück, 4 Abendessen, 2 Mittagessen) 197,50 EUR = (Grundpreis 136,00 EUR) + 3 Tagesausflüge ohne Fremdenführer lt. Programm (12,5 EUR + 44,5 EUR + 4,5 EUR) 248,50 EUR = (Grundpreis 136,00 EUR ) + 3 Tagesausflüge mit Fremdenführer (22,5 EUR + 55,5 EUR + 34,50 EUR) Preis für einen Tagesbegleiter - 40,00 EUR pro Tag; Miete eines PKW 30,00 EUR/Tag + Kraftstoff (naktsmītnes, ēdināšana,ekskursijas)

Offer limitations: 

Bei Reservierungen im Voraus; 50% Rabatt für Kinder unter 12 Jahren

Location: 

Latgale

56"31'19 27"24'13
56.522079, 27.403496
Getting there: 

Folgen Sie von Riga kommend zunächst der Fernstrasse A6/E77 Richtung Daugavpils bis Krustpils. Hier biegen Sie auf die Fernstrasse A12/E22 Richtung Rēzekne/Ludza ab. Nach der Kreuzung mit der Fernstrasse A13/E262 Richtung Kārsava sind es noch etwa 4 km auf der A12/E22 bis ein Wegweiser „Zaļa sala 50 m“ in Sicht kommt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie bis zum Busbahnhof bzw. Bahnhof Rēzekne. Vor dort können wir Sie nach Vereinbarung abholen.

Sellers: 
Rita Tērauda
E-mail: 
Telefon: 
+371 29373015
Adresse: 
Lettland, Region Rēzekne, Gemeinde Griškānu
Information verändert: 10.04.2012
  • Kategorie: 
    Fast-Food-Restaurants

Die "Cili Pica" verfügt über 55 Arten von Pica, Hauptgerichte, Salate, Desserts sowie Snacks für Bier. Kinder haben ein spezielles Menü mit Gerichten, die nicht nur lecker, sondern auch Spaß und regt den Appetit.

  • Gesprochene Sprachen: 
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
  • Zahlungsmethoden: 
    • Barzahlung
    • Kredit-/Debitkarte
Services: 
  • TV
  • WC
  • Summer terrace
  • Playground for children
  • Arbeitszeit: 
    Montag - Sonntag10:00 - 23:45

Die "Cili Pica" verfügt über 55 Arten von Pica, Hauptgerichte, Salate, Desserts sowie Snacks für Bier. Kinder haben ein spezielles Menü mit Gerichten, die nicht nur lecker, sondern auch Spaß und regt den Appetit.

Turm wird geschlossen.

Wenn man auf den 24m hohen Aussichtsturm steigt, sieht man wie von der Vogelperspektive schöne Landschaften und malerische Daugava-Mäander. Links sieht man in voller Pracht den Rozališķu-Mäander. Rechts eröffnet sich ein Landschaftsbild, dass auf der 10 Lats Banknote abgebildet ist. Nehmen Sie die 10 Lats-Note mit und fahren Sie hin, um zu vergleichen!

Freilichtmuseum im Gebiet Rugāji. Eine Ausstellung im Freien - Sammlung alter Werkzeuge, Fahrzeuge, Gebrauchsgegenstände und Technik.

Während des Sommers kann man einen schönen gepflegten Garten besichtigen.

Im Heimatmuseum Ludza ist die ständige Ausstellung „Heimkehr des Helden” zu besichtigen, die dem Helden des Krieges von 1812, dem Kommandeur des Grodno-Husar-Regiments, Generalmajor Jakow Kulnew gewidmet ist. 

Das Heimatmuseum von Ludza ist ein sehr reiches Museum. Es ist im Haus des Helden des Napoleon-Krieges Generals Kulnew untergebracht. Im Museum befinden sich Materialien über die Geschichte der Region und sind Arbeiten der lettgallischen Handwerker und Künstler ausgestellt.  

Im Museum sind drei ständige Ausstellungen zu besichtigen: Urgeschichte, Naturausstellung mit ausgestopften Tieren und J. Kulnews Zimmer. Ausgestellt sind auch Gemälde von V. Kalvans, lettische Handschuhe, Stickereien von I. Priguns. Für Schüler und Familien werden Führungen und interessante Bildungsprogramme angeboten. 

Datum: 
14.09 - 25.09.2012

Das Internationale Kunstplenum wird in Daugavpils, in der Geburtsstadt des weltberühmten Künstlers organisiert. Während des Plenums finden intensive kreative Arbeit, Erfahrungsaustausch und Diskussionen statt. Am 25. September wird im Ausstellungssaal des Heimatkunde- und Kunstmuseum von Daugavpils die Ausstellung der während des Plenums entstandener Werke eröffnet.

Venue: 
Daugavpils
Ziegruppe: 
  • Alle
Datum: 
14.08 - 15.08.2012

Das grösste katholische Fest des Jahres. Um Segen zu bekommen pilgern nach Aglona nicht nur Katholiken, sondern auch andere Gläubige und Menschen, die mit der Kirche in Aglona als  gesetzlich international anerkannten Pilgerort in Lettland und das Mariä-Fest als staatlich anerkanntes Fest verbindet.

Venue: 
Aglona