A+
Beta

Vidzeme (Nordlettland)

Datum: 
14.03 - 19.05.2014
Zeit: 
Mittwoch10:00 - 17:00
Donnerstag10:00 - 19:00
Freitag10:00 - 17:00
Samstag - Sonntag11:00 - 17:00

Die Ausstellung erzählt von vier Arten Wälder, die in der Europäischen Union als geschützte Wälder gelten und in Lettland vorkommen, und macht mit den Pflanzen und Tieren dieser Wälder bekannt.

Ausstellung "Schätze der lettischen Natur. Wald"
  • Ausstellung "Schätze der lettischen Natur. Wald"
Venue: 
Latvijas Dabas muzejs
Adresse: 
Krišjāņa Barona iela 4, Rīga, LV-1050
56"56'58 24"7'5
56.949501, 24.118116
Information verändert: 11.06.2014
Time: 
18:30

Im Mittelpunkt der Oper des jungen Komponisten Kristaps Pētersons steht das Phänomen der außergewöhnlichen Popularität des Schachspiels zu der Zeit des Kalten Krieges. Eine wichtige Rolle dabei spielt der sogenannte Zauberer von Riga, der mehrfach betitelte lettische Schachspieler Michail Tal.

Venue: 
Latvijas Nacionālā opera
Time: 
19:00

Im Rahmen des Zyklus "Sakrale Gesänge" begibt sich der Lettische Radiochor, einer der besten professionellen Kammerchöre Europas, mit seinen Zuhörern auf eine musikalische Reise von den frühen mittelalterlichen Gesängen über die prachtvollen Polyphonien der Renaissance und Werke der Romantik bis hin zu hervorragenden Opera der Gegenwart und präsentiert das Beste aus dem Repertoire der Chormusik.

Venue: 
Svētā Ģertrūdes baznīca
Time: 
19:00

Das Kammerorchester Kremerata Baltica wurde 1997 von dem weltbekannten Violinisten Gidon Kremer, dem künstlerischen Leiter und Solist des Orchesters, gegründet.

Zu dem Orchester gehören mehrere brillante und talentvolle junge baltische Musiker. Kremerata Baltica gilt nicht nur als De-Facto-Kulturbotschafter der baltischen Region, sondern auch als Brückenbauer im Kontext der Integration des ganzen Europas.

Venue: 
Kultūras pils Ziemeļblāzma
Time: 
19:00

Die Wiener Johann Strauss Capelle ist eines der Symbole der österreichischen Kultur, eine bekannte Musikvereinigung, die von Johann Strauss Vater gegründet und seinerzeit geleitet wurde. Später war der Leiter der Capelle der Walzerkönig Johann Strauss Sohn. 

Venue: 
Rīgas Kongresu nams
Time: 
19:30

Die weltbekannte britische Vereinigung "Depeche Mode" kommt im Winter mit ihrer neuen Konzerttour nach Riga. Die neue Tour von "Depeche Mode" kann nicht nur auf ihren phänomenalen Verkaufserfolg, sondern auch auf lobende Feedbacks zu der grandiosen Show stolz sein.

Die Shows dieser Tour, bei der das neue Album "Delta Machine" vorgestellt wird, sind eine der längsten Konzerte, die die Band je gespielt hat, sie dauern circa zwei Stunden und fünfzehn Minuten, so Martin Gore im Interview in der Zeitschrift "Rolling Stone".

Venue: 
Arēna Rīga
Datum: 
01.03 - 09.03.2014

Die kleine lettische Stadt Sigulda ist eine echte Wintersporthauptstadt. Nur eine Autostunde von Riga entfernt, bietet Sigulda spannende Freizeitaktivitäten für Groß und Klein: Hier stehen neben der Bob- und Rennrodelbahn mehrere Skipisten zur Verfügung.

Das Winterfestival und verschiedene Langlauf- und Skiwettbewerbe laden zum Mitfiebern und Treffen mit Sportstars ein. Ebenso finden in Sigulda Wettbewerbe im Snowboard und Schneefigurenbau sowie Konzerte und Kunstevents statt.

Venue: 
Siguldas Slēpošanas trases un Siguldas Bobsleja un kamaniņu trase
Datum: 
01.03 - 31.10.2014
Time: 
11:00 - 19:00

Der Botanische Garten ist einer der beliebtesten Erholungsorte in Riga – hier kann man ganz in Ruhe durch das kompakte, aber gleichzeitig sehr informative Gelände des Gartens spazieren, Pflanzen aus der ganzen Welt kennenlernen sowie einfach die Natur mitten im Zentrum der Stadt genießen.

Hier gibt es das einzige tropische Schmetterlingshaus im Baltikum mit Schmetterlingen aus dem tropischen Dschungel von Südamerika, Asien und Afrika.

Venue: 
Latvijas Universitātes botāniskais dārzs
Time: 
19:00

Mit der Aufführung "Figaros Hochzeit" wird den Einwohnern und womöglich den Gästen von Riga der argentinische Regisseur Marcello Lombardero, der künstlerische Leiter des Teatro Colón, vorgestellt. Seine Aufführungen werden mit Begeisterung und Anerkennung sowohl von Kritikern und Zuschauern in Südamerika als auch Europa begrüßt.

Die komische Oper von Mozart wird in der Aufführung der Lettischen Nationaloper im Stil der lateinamerikanischen Fernsehserien der 1980er Jahre entfaltet, indem eine exotische und soziale Atmosphäre voller erotischer Spannung kreiert wird.

Venue: 
Latvijas Nacionālā opera
Time: 
19:00

Das Lettische Nationale Symphonische Orchester bietet ein außergewöhnliches musikalisches Projekt an, das den provokativen Titel "Made in USSR" trägt.

Es ist eine historische Reise durch die musikalische Realität und die Stimmung der Gesellschaft in der ehemaligen Sowjetunion. Im Mittelpunkt stehen zwei komplizierte Schicksale, zwei von ihren Zeitgenossen missverstandene und gegen die Dogmen des Zeitalters verstoßende Persönlichkeiten – Dmitri Schostakowitsch und Alfred Schnittke. 

Venue: 
Lielā ģilde