A+
Beta

Das Besucherzentrum des Gauja-Nationalparks (NP) bei den Lehrpfaden von Līgatne

 

Auf den Lehrpfaden kann man die in lettischen Wäldern lebende Wildtiere beobachten. Sie leben in speziellen Gehegen: Elche, Füchse, Bären, Rehe, Waschbären, Luchse, Wölfe, Wolfshunde, Wildschweine, Eichhörnchen, Igel und Vögel wie Störch, Uhus und Eulen.

  • Gaujas Nacionālā parka apmeklētāju centrs Līgatnes dabas takās

 

Fast alle hier lebenden Tiere wurden von Menschen gefunden und gerettet, gezähmt/angewöhnt und aus verschiedene Gebieten Lettlands hierhergeführt. Einige von ihnen wie Elche, Luchse und der Uhu sind in diesem Gebiet der Lehrpfade von Līgatne auf die Welt gekommen.

Das Angebot des Besucherzentrums des Gauja-Nationalparks bei den Naturpfaden von Līgatne:

  • Information über die Tiere, ihre Futterzeit und eine Besichtigung zusammen mit Tierpflegern zu machen;
  • Information zu Ausflügen, Wanderungen und Tourismusrouten;
  • Information zu den nächstgelegenen Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten;
  • Information zu Führungen;
  • Verkauf von Souvenirs, Postkarten, Reiseführern und Karten, kleinen Imbissen und Erfrischungsgetränken;
 
57.248333, 25.029945
  • Adresse: 
    Līgatnes novads, Līgatnes pagasts, Līgatnes dabas takas, LV-4108
  • E-Mail: 
  • Telefon: 
    +371 64153313
  • Mobile: 
    +371 28328800
  • Website: 
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
Arbeitszeit: 

 

Im Sommer: Montag-Freitag 9:00-18:00 Uhr; Samstag, Sonntag und Feiertage 9:00-19:00 Uhr

Im Winter: Montag-Freitag 10:00-17:00 Uhr; Samstag, Sonntag und Feiertage 10:00-18:00 Uhr