X
Latvia.travel mobile app. Your official guide for travelling in Latvia.
Herunterladen

Sie sind hier

Die Treibjagdsaison beginnt

11.08.2011

In Lettland hat man großartige Möglichkeiten, an einer individuellen, einer Gruppenjagd oder einer Treibjagd mit Hunden teilzunehmen, von speziellen Jagdtürmen aus zu jagen sowie auf die Vogeljagd zu gehen.

In Lettland hat man großartige Möglichkeiten, an einer individuellen, einer Gruppenjagd oder einer Treibjagd mit Hunden teilzunehmen, von speziellen Jagdtürmen aus zu jagen sowie auf die Vogeljagd zu gehen.

Die Treibjagdsaison beginnt am 1. Oktober und im Jägerkalender ist das fast der größte Festtag, da man nach einer größeren Unterbrechung wieder auf eine Gruppenjagd gehen kann.Die Natur in Lettland bietet eine Vielfalt an Jagdbeute, angefangen von Raubtieren und großen Waldtieren bis hin zu Wasservögeln.Mit der Organisation von Jagden für die Gäste beschäftigen sich mehrere Gäste- und Erholungshäuser und Tourismusorganisationen.

So wird die Jagd in Nordkurland vom Unternehmen „Real Safari”, in Nordvidzeme – von der Bauernwirtschaft „Šmiti” angeboten. Verschiedene Jagdarten werden von der Aktiengesellschaft „Latvijas Valsts meži” angeboten, der Lettische Safari-Club hat sich auf Dienstleistungen für ausländische Gäste spezialisiert. Es ist empfehlenswert, sich nähere Informationen zu den Jagdmöglichkeiten in Lettland bei den regionalen Tourismusinformationszentren zu holen.

Treibjagden werden auch von der Bauernwirtschaft „Šmiti” im Kreis Salacgrīva durchgeführt, die Jagdmöglichkeiten auf einer Fläche von insgesamt 4500 ha anbieten. In den Wäldern von „Šmiti” leben Wildschweine, Elche, Böcke, Luchse, Wölfe, Bieber, Hasen, Waschbären und viele andere Tiere. Manchmal verirrt sich dorthin auch ein Bär. Auf dem Programm steht auch eine exklusive Entenjagd in den Wiesen der Meeresküste von Randa.

Bei der Treibjagd in Lettland können ausländische Jäger auch ihre Jagdhunde mitnehmen. Gleichzeitig ist das eine großartige Möglichkeit kennenzulernen, wie die Hunde der nationalen Hunderasse – der lettische Jagdhund –, die die einheimischen Jäger für die geeignetsten Hunde für die Jagd vor Ort halten, mit ihrer Aufgabe fertig werden.

In Lettland kann man auch in privaten Parks auf die Jagd gehen.

Ausländische Gäste dürfen auf dem Territorium von Lettland jagen, wenn ihnen Dokumente der entsprechenden Behörde des Heimatlandes ausgehändigt worden sind, die das Recht bestätigen, im eigenen Land zu jagen, und wenn sie die Genehmigung des Staatlichen Forstdienstes für die Jagd in Lettland sowie auch eine Saisonkarte für Jäger erhalten haben. Die genannten Personen dürfen bei der Jagd Jagdwaffen benutzen, wenn sie eine Erlaubnis von der Staatspolizei erhalten haben.

Diese Formalitäten sind nicht notwendig, wenn man an der Jagd als Treiber teilnehmen möchte, allerdings braucht man auch dafür die Erlaubnis des Jagdleiters.

http://www.latvia.travel/en/hunting
http://realsafari.lv/?eng/hunting
http://www.safari.lv/en/index.php?page=latvia

Related news
Aufgereiht wie Perlen liegen die drei baltischen Staaten an der Ostseeküste - Estland, Lettland, Litauen. Bewegt wie die Wolken über dem Land ist auch ihre Geschichte.
Die lettische Air Baltic will an Bord ihrer Flugzeuge nun auch Häuser verkaufen. Passagiere können nach Kauf eines Gutscheins etwa 10.000 Euro sparen. Vor einiger Zeit hatte die Airline bereits Autos an...
Wunderschön restauriert und doch ursprünglich präsentieren sich die Hauptstädte der Balten- Staaten. Eine Reise nach Estland, Lettland und Litauen umfasst Zeitepochen vom Mittelalter bis in die moderne...
Air Baltic wurde als pünktlichste regionale Fluggesellschaft Europas ausgezeichnet. Zu diesem Ergebnis kamen FlightStats-Analysten, die die Pünktlichkeit von über 150.000 Flügen überprüfen, die weltweit pro...