A+
Beta

Der Hirschgarten "Mežsētas"

In 2006 hat der Hirschgarten den ofiziellen Namen der Wirtschaft für Zucht von Rassenhirschen "Mežsētas" bekommen; die Wirtschaft ist bei der Gemeinde Rugāji des Gebietes Balvi registriert worden; das Bauernhof befindet sich in der Gemeinde Stradi des Gebietes Gulbene.

Man sieht vot, neue Koppeln zum Pferchen von Hirschen im Sommer einzugerichten. Das ist eine unbedingte Voraussetzung für die Zucht von Rassentieren, damit man die Herde auch weiter selektionieren könnte. In dem Hirschgarten leben ca. 350 Edelhirsche und 15 Wildschweine, die im kleinem Abstand zu sehen sind. Die Tiere kann man auch aus der Hand füttern. Es gibt da 15 Aussichttürme und eine Laube für Picknicker, auch Souvenirs sind zu kaufen.

 
57.005596, 27.130737
  • Adresse: 
    Rugāju novads, Rugāju pagasts, Silenieki, LV-4570
  • Mobile: 
    + 371 29104212
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Lettisch
    • Russisch
  • Admission fee: 
    Bezahlt
  • Zahlungsmethoden: 
    • Barzahlung
Services: 
  • Reiseführer verfügbar
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Kostenloses Parken
  • WC
Arbeitszeit: 

Die Besichtigung mit der Anmeldung im Voraus.

Information verändert: 14.08.2012