A+
Beta

Die Altstadt von Cēsis

Die Stadt Cēsis (Wenden) liegt im Zentrum der Region Vidzeme und ist eine der schönsten lettischen Städte. Symbol der Stadt ist die mittelalterliche Burgruine, die zusammen mit dem Park eine romantische Stimmung vermittelt. Mit ihren gepflasterten Straßen hat die Altstadt ihre Planung aus dem Mittelalter behalten, außerdem sind viele der alten Gebäude mit roten Dachziegeln, geschlossenen Innenhöfen und erneuerten Hausfassaden erhalten geblieben.

  • Līvu laukums
  • Sv. Jāņa luterāņu baznīca
  • Cēsu pilsdrupas
  • Matiasa Jansona skulptūra "Gadsimtiem ejot"

Die Burg von Cēsis wurde mehrmals umgebaut und erweitert, doch ihr jetziges architektonisches Aussehen hat die Burg Anfang des 16. Jahrhunderts erhalten. AufAnfrage werden für Gruppen verschiedene Theatervorführungen angeboten mit einer mittelalterlichen Mahlzeit und einheimischen Bier aus der Bierbrauerei Cēsis. Diese Brauerei gilt als eine der ältesten im Baltikum. Das Museum für Kunst und Geschichte Cēsis gilt als eines der ältesten Provinzmuseen in Lettland. 

Seit der Gründung des Museums wurde die Sammlung so gestaltet, dass die besondere Bedeutung und der besondere Beitrag der Stadt und der Region Cēsis für die Kulturgeschichte Lettlands gezeigt wird. In der Nähe der Ordensburg befindet sich die Johanneskirche, die Ende des 13. Jahrhunderts errichtet wurde. Damals war sie die größte Kirche in ganz Livland. 

Trotz vieler Umbauarbeiten hat die Kirche ihre Mächtigkeit immer noch bewahrt. Die Innenausstattung umfasst den Grabstein des Livländischen Ordensmeisters

sowie die Orgel, mit deren Klang alle Gassen der Stadt erfüllt werden.

 
57.313046, 25.273148
Services: 
  • Ausstellungen
  • Essen
  • Mitmachen
  • Reiseführer verfügbar
  • Seminare und Konferenzen
  • Souvenirs
  • Themenveranstaltungen
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Informationsstellen
  • Kostenloses Parken
  • Raucherfreundlich
  • WC
  • WiFi Internet
  • Zugang für Behinderte
Arbeitszeit: 

Öffnungszeiten des Tourismus- und Informationsbüros von Juni bis August 10:00 bis18:00 Uhr

Information verändert: 06.06.2014