A+
Beta

Kirche zur Heiligen Dreifaltigkeit in Liepaja

Der Grundstein der Kirche wurde 1742 gelegt, geweiht wurde sie 1758, aber beendet wurden die Bauarbeiten erst im Jahr 1866 als die oberen beiden Etagen des Turms hinzugefügt waren. Der Kirche wurde im Stil des Spät-Barock gebaut mit klassizistischen Elementen.

  • Die Orgel mit 7000 Pfeifen

Einer der größten Schätze der Kirche ist ihre Orgel, welche zu den größten mechanischen Orgeln der Welt zählt.

Die Orgel, des damals berühmten Orgelmeister H.A.Kontiuss gebaut wurde, hat 131 Register, 4 Manuale und mehr als 7000 Pfeifen. Oft finden in der Kathedrale Orgelkonzerte statt. Das jährlich im September stattfindende Orgel-Festival ist zu einer festen Tradition in der Stadt geworden.


Nutzen Sie die Möglichkeit, auf den Turm der Kathedrale zu steigen! Von hier oben haben Sie einen ausgezeichneten Blick über das schöne Panorama der Stadt - eingebettet zwischen dem Liepaja See im Osten und der Ostsee im Westen.

 
56.509796, 21.013134
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Lettisch
    • Russisch
Information verändert: 03.09.2014