Sie sind hier

"Rakši" Erholungskomplex

Nur 6 km von Cesis und etwa 2 km von den beliebten Skipisten „Ozolkalns“ und „Žagarkalns” entfernt, in stillen Wäldern des Gauja-Tals befindet sich der Erholungskomplex “Rakši”.

“Rakši” ist die richtige Auswahl für Freunde der aktiven Erholung: Ausflüge mit Segways, Quadracycles, Schneebikes, Paintball, Attraktionen für Kinder, Boot- und Flöße-Verleih, sowie auch die Möglichkeit, Sportplätze für unterschiedliche große Veranstaltungen zu benutzen, oder die Zeit nur mit einigen Freunden zu verbringen.

Hochzeitsfeiern, Sportspiele, Veranstaltungen für Konsolidierung von Teams, Abenteuerveranstaltungen, Organisation von Feierlichkeiten - damit hat „Rakši” viel Erfahrung und kann sowie traditionelle, als auch originelle Programme vorschlagen und durchführen.Erholungs- und Sportveranstaltungen können auf einem Platz von 7 ha sogar für mehrere hundert Menschen organisiert werden.

Für Übernachtungen und Veranstaltungen werden drei schöne Holzhäuser mit allerhand Bequemlichkeiten für gute Erholung angeboten. Das Badehaus mit echtem Birkenquast, weichen Betten, gut eingerichteter Küche, Karaoke-Anlage und vielen praktischen Dingen wartet auf Sie. Feinschmecker können eine von sich selbst in dem Teich geangelte Forelle oder ein Störfisch grillen.

Wegbeschreibung: 

Der Erholungskomplex ist in einer Stunde Fahrt von Riga zu erreichen und befindet sich 2 km von Skipisten "Ozolkalns" und "Žagarkalns" entfernt.

Coordinates:
57.275477, 25.19707
An alternative description

Amatas novads, Drabešu pagasts, Rakši, LV-4139
+371 20009098; +371 20009097
Sprachen: 
Zahlungsmethoden : 
Eintritt: 
Rabatte: 

Für Vorschulkinder (ab 3 Jahren) Ls. 1.00

Ausflüge in die Gegend “Rakši”: kleine Runde (30 min.) Ls 15.00, große Runde (1 h) Ls 25.00. Für Schülergruppen ist der Preis besonders zu vereinbaren.

Dienstleistungen: 
Café
Workshops
Reiseführer verfügbar
Seminare und Konferenzen
Souvenirs
Themenveranstaltungen
Funktionen: 
Kostenloses Parken
Raucherfreundlich
WC
Zugang für Behinderte
Zuletzt aktualisiert: 
30.09.2014