Sie sind hier

Rigaer Motor-Museum

Dank der Initiative des Lettischen Clubs der alten Automobile wurde am 22. April 1989 das Rigaer Motor-Museum gegründet. Das Museum sammelt, erhält, forscht, restauriert und popularisiert alte Kraftfahrzeuge als Bestandteil des industriellen Erbes und der materiellen Kultur von Lettland und der Welt.

Das Museum ist akkreditiert und untersteht dem Verkehrsministerium der Republik Lettland. Es ist Mitglied des IATM/ICOM, des Lettischen Museumsverbandes und des Lettischen Transport- und Bildungsverbandes. Das Museum ist in einem für Museumsbedürfnisse gebauten Gebäude untergebracht (Architekt V. Valgums). Es wurde in die Liste der Kultursehenswürdigkeiten staatlicher Bedeutung aufgenommen.

Eine breite Anerkennung in der Gesellschaft haben die Ralleywettbewerbe der alten Fahrzeuge. Die wichtigsten sind der Melngalvju-Ralley und das alle Jahre stattfindende Auto-Treffen "Rīga Retro".

Jegliche Tätigkeit mit einem der Musseumsexponate ist nur mit der Erlaubnis der zuständigen Behörden des Kulturministeriums möglich.
Das Rigaer Motor-Museum funktioniert in Lettland und weltweit als öffentlich zugängliche Forschungs- und Bildungsinstitution, die sammelt, erhält, forscht, restauriert und popularisiert alte Fahrzeuge, die Interessenten über Sicherheitsfragen des Verkehrs informiert.

Wegbeschreibung: 
Coordinates:
56.970222, 24.228245
An alternative description

S. Eizenšteina iela 6 (rekonstrukcijas laikā pagaidu adrese Piepilsētas, Ķekavas pag., Ķekavas nov., līdz augustam), Rīga, LV-1079
+371 67025888
+371 27885202
Sprachen: 
Preis für Erwachsene: : 
1.71 € €
Zahlungsmethoden : 
Eintritt: 
Rabatte: 

Familien (Eltern mit Kindern, bis zu vier Personen) Ls 3.00
Führungen Ls 6.00 - Ls 18.00

Dienstleistungen: 
Ausstellungen
Café
Reiseführer verfügbar
Themenveranstaltungen
Funktionen: 
WC
Zuletzt aktualisiert: 
30.09.2014