X
Latvia.travel mobile app. Your official guide for travelling in Latvia.
Herunterladen

Sie sind hier

Die steinige Livländische Küste

Der steinige Strand erstreckt sich auf einer Länge von 12 Kilometern und  hat eine Breite von 20- 40 Metern, hier sind die einzigen Sandsteinfreilegungen an der Ostseeküste Lettlands zu finden.

Bei Erholung am Meer:

  • besichtige die beeindruckendste und prachtvollste Sandsteinfreilegung der Livländischen Küste, die Veczemju Felsen,
  • besuche das größte Kap an der Livländischen Küste der Rigaer Meeresbucht - das Kap Ķurmrags mit dem vom Meer freigespülten Leuchtturm,
  • prüfe deine Kräfte, indem du den großen Stein Kutkāji am Kap Kutkāji hinaufsteigst, von dem die Veczemju Felsen in der Ferne zu sehen sind,
  • bemerke den Unterschied zwischen den Freilegungen vom weißen und roten Sandstein in den Freilegungen von Zivtiņi,
  • nimm eine Mahlzeit im Restaurant Rankuļrags und genieße die ruhige und warme Atmosphäre des Bauernhofs.

Sandsteinfreilegungen

Die größten Sandsteinfreilegungen sind südlich von Veczemji (bis zu 4 m hoch) und im Abschnitt von Kāpnieki bis Siliņi (5 m hoch) zu sehen.

Die unter dem Wasser und auf dem Strand verstreuten Feldsteine wirken wie eine „Bremse”. Bei starkem Wind und Sturm reduzieren sie den Wellengang und dadurch die erodierende Einwirkung der Wellen an den Ufern wodurch hier das Steilufer entstanden ist. Der Sandstein hat sich hier vor 350-380 Mio. Jahren herausgebildet.

Naturschutz

Das Naturschutzgebiet "Die steinige Livländische Küste" befindet sich auf dem Territorium des Kreises  Salacgrīva und es ist ein Bestandteil des nordlivländischen Biosphäre- Reservats mit einer Gesamtfläche von 3370 ha. Seit 2004 ist das Naturschutzgebiet in das EU-Netzwerk der geschützten Naturgebiete „Natura 2000” aufgenommen.

Auf dem Territorium kommen seltene oder geschützte Biotope vor, die sonst  nirgendwo anzutreffen sind, zum Beispiel mit Feldsteinen und Kiesel bedeckte Strände, Sandsteinfreilegungen an der Meeresküste, Dünen, Graudünen und Strandwiesen. Hier wurden 31 sowohl für die Meeresküste typische, als auch sehr seltene und geschützte Tier- und Pflanzenarten festgestellt.

Dienstleistungen: 
Café
Coordinates:
57.545402, 24.364566
An alternative description

Zuletzt aktualisiert: 
19.07.2016