Sie sind hier

Fahrradmuseum in Saulkrasti

Das Fahrradmuseum von Saulkrasti beherbergt die einzige Sammlung historischer Fahrräder in Lettland. Ein Ort, wo Fahrräder zu Hause sind! Ihr Anfang ist auf das Jahr 1977 zurückzuführen. Die Sammlung besteht aus von technischer Sicht interessanten in Lettland gefundenen Beispielen der Fahrradentwicklung.

Die Ausstellung umfasst die größte osteuropäische Sammlung an Fahrrademblemen, mehr als 800 Exemplare aus der ganzen Welt. Hier findet man sowohl eines der ersten Zweiräder  – "Hochräder", ein 1886 in Holland hergestelltes "Simplex", ein in England konstruiertes Fahrrad "Coventry" mit ersten Luftreifen als auch ein in der ersten Fahrradfabrik von A. Leitners in Lettland hergestelltes Fahrrad "Safety". 

Einzigartig ist das 1940 in der Sportflugzeugwerkstatt VEF mit nur einem Exemplar hergestellte Holzfahrrad, das vom damals berühmtesten lettischen Flugkonstrukteur Kārlis Irbītis aus Flugzeugbaumaterialien konstruiert wurde.

Die Sammlung der historischen Fahrräder wird stets um neue Fundstücke ergänzt. Die Besitzer freuen sich über beliebige Informationen hinsichtlich der Ortsangabe der historischen Fahrräder oder ihrer Teile.  

Führungen (lettische, englische, russische Sprache) individuell oder in Gruppen bis 50 Personen. Besichtigungszeit von 20 Min. bis 1,5 h. Um vorherige telefonische Anmeldung wird gebeten!

Wegbeschreibung: 
Coordinates:
57.241713, 24.400763
An alternative description

Saulkrastu novads, Rīgas iela 44a, Saulkrasti, LV-2160
+371 28883160
Sprachen: 
Preis für Erwachsene: : 
€ 2.00 €
Zahlungsmethoden : 
Eintritt: 
Rabatte: 

Schüler Ls 0.50

Dienstleistungen: 
Reiseführer verfügbar
Souvenirs
Themenveranstaltungen
Funktionen: 
Informationsstellen
Kostenloses Parken
Raucherfreundlich
WiFi Internet
Zugang für Behinderte
Zuletzt aktualisiert: 
30.09.2014