Sie sind hier

Kuldiga

Der Charme einer mittelalterlichen Kleinstadt, ideal für ein romantisches Wochenende.  Wir haben einige Vorschläge zusammengestellt, wie Sie Kuldiga am besten genießen können. 

Die Altstadt

Für landschaftlich reizvolle Spaziergänge stehen gut ausgebaute Wanderwege am linken und rechten Ufer der Venta zur Auswahl. Die gepflegte städtische Umgebung und eine angenehme Atmosphäre der Stadt sind perfekt für romantische Spaziergänge.  Kuldiga wird nicht umsonst das "Venedig der nordischen Länder" genannt, denn sie ist aufgrund seines Reichtums an fließenden Gewässern und der Fülle an historischer Architektur in die nationale UNESCO-Liste aufgenommen.

 

Den Wasserfall Venta überfahren

Ein Besuch in Kuldiga ist undenkbar, ohne den Europas breitesten Wasserfall Venta zu überfahren - es ist zu einer Art "Must-do" bei einem Besuch in Kuldiga geworden!  Oder schwimmen Sie in den Gewässern von Venta im mit der Blauen Flagge gezeichneten Badebereich Martinsala. Wenn das Wetter für Wasservergnügen noch nicht günstig ist, empfehlen wir, das ruhige Wasser von der alten Backsteinbrücke aus zu beobachten.

 

Gourmet-Essen genießen

Die Kultur der Restaurants und Cafés in Kuldiga ist auf einem sehr hohen Niveau.  Nicht umsonst hat das Restaurant Godingen Room das zweite Jahr in Folge die Anerkennung des renommierten Restaurantführers der nordischen Länder  "White guide".

 

Die Geschichte der antiken Kuldiga überleben

Senās kuldīgas stāsts Dzīvais muzejs

Wenn Sie etwas Furchterregendes wollen und in die Antike gelangen möchten, dann empfehlen wir Ihnen das Lebendige Museum "Die Geschichte der antiken Kuldiga", wo Sie die Herrschaft des Herzogs Jakob, die Arten der mittelalterlichen Strafen und die Zeit der schweren Pest spüren und erfahren können. 

 

Die Straußenfarm "Nornieki" besuchen

Nur 22 km von Kuldiga entfernt befindet sich eine größere Straußenfarm in Lettland "Nornieki".  Hier sehen Sie sowohl große afrikanische Vögel und deren kleine Nachkommen, als auch eine Vielzahl lokaler Köstlichkeiten im Familienrestaurant.

 

Die Sandhöhlen von Riezupe durchkriechen

Unweit von Kuldiga bietet sich die einmalige Gelegenheit, mehr als 2 km lange unterirdische Labyrinthe in den Sandhöhlen von Riezupe, dem größten Höhlensystem Lettlands, zu erkunden.  Im Höhlensystem können Sie auch eine Liebeshalle betreten, in der die vom Brautpaar gelegten Blumen monatelang ohne Wasser bleiben und eine übernatürliche Kraft in ihrem Leben tragen.

For families with children
Learn more

10+ Endziele für Familien mit Kindern

Wenn Sie Ihren Urlaub zusammen mit den Kindern in Lettland verbringen, können Sie gemeinsam die lettische Natur und Geschichte kennenlernen...
Ungewöhnliche Unterkünfte in Lettland
Learn more

Ungewöhnliche Unterkünfte in Lettland

Wollten Sie schon immer einmal in einem Haus in einem Baum, einer Blase oder auf dem See übernachten? Das ist möglich und sogar hier in...
Touristeninformationszentrum in der Nähe: 
Das Tourismus-Informationszentrum Kuldīga (TIC) wurde im Oktober 1994 als ein gemeinsames Unternehmen vom Stadtrat Kuldīga und der Landkreisve
Kuldīgas novads, Baznīcas iela 5, Kuldīga, LV-3301
Telefon: +371 63322259
Zuletzt aktualisiert: 
02.09.2021