Sie sind hier

Latgale

Lettgallen (in Lettisch: Latgale) wird nicht umsonst das Land der Blauen Seen genannt, denn die Seen sind hier fast auf Schritt und Tritt zu finden.

Was diese Region jedoch so besonders macht, sind die Traditionen von Lettgallen und die gastfreundlichen Menschen!  Deshalb haben wir touristische Objekte zusammengefasst, die Lettgallen perfekt charakterisieren.

Brotmuseum Aglona

Aglona ist nicht nur für die Aglona-Basilika, die das Zentrum des lettischen Katholizismus ist, sondern auch für das Brotmuseum bekannt.

Im Brotmuseum kannst Du zusammen mit der lettgallischen Gastgeberin Dein eigenes Brot backen und nach vorheriger Reservierung eine Mahlzeit nach den besten lettgallischen Traditionen genießen.  Der Tisch wird von der Fülle an Essen zerbrechen und der Magen wird voll sein. 

 

Numernes valnis

Numernes valnis

Der Naturpark "Numernes valnis" ist ein NATURA 2000-Gebiet, das 2004 gegründet wurde.

 Der Naturpark verfügt über einen Aussichtsturm, der 20 Meter hoch ist und eine weite Aussicht bietet.

Neben dem Aussichtsturm wurden zwei Stühle für die Sternenbeobachtung aufgestellt, von denen aus man tagsüber das herrliche Panorama betrachten kann und die den Naturforschern helfen, bei Einbruch der Dunkelheit Sternschnuppen einzufangen.

Markierter lokaler Radweg Nr.  776 führt Radfahrer durch die schönsten Orte des Naturparks und ermöglicht es, das hügelige Gelände der Stadtmauer des Naturparks "Numernes valnis" zu genießen.  Beim Besuch des Naturparks besuche auch das nahe gelegene Restaurant Malnavas Mājas, Latgolys šmakovka und den Erholungspark "Zīdūņs". 

 

Daugavpils

Daugavpils

Napoleon hat es nicht geschafft, die ehemalige Dinaburg zu erobern, aber Daugavpils kann Dein Herz erobern.  Schieße einen Liebespfeil in der Schrotfabrik Daugavpils, finde eine Muse im Kunstzentrum Mark Rothko und erschaffe Traumfiguren in Töpferwerkstätten.

Finde heraus, was Du sonst noch in Daugavpils sehen und erleben kannst.

 

Mittelalterliche Burgruine von Ludza

Ludza

Wir empfehlen, Ludza kurz vor dem Mittsommerfest während der Großen Lettgallischen Messe zu besuchen, wenn der Burghügel von Ludza zum Epizentrum der lettgalischen Andeliten wird.  Während der Feiertage kannst Du frisches Brot, Smakovka, lettischen Speck, Krüge und Tischdecken kaufen. 

 

Natupark Daugavas loki

Daugavas loki

Mache eine zweitägige Bootsfahrt von Kraslava nach Daugavpils und genieße alle 9 Daugava-Schleifen, wo die ursprüngliche Natur erhalten geblieben ist.  Der friedliche Fluss der Daugava und die Weite der Natur ermöglichen es Dir, Dich von den Alltagssorgen zu erholen und eine entspannte Fahrt zu genießen.

Besonders schön sind die Daugava-Schleifen im goldenen Herbst, wenn die Landschaft vom Aussichtsturm Priedaine aus unglaublich schön wird. 

 

Velnezers

Velnezers

Nur wenige Geistergeschichten können mit den Legenden über den Teufelssee (in Lettisch: Velnezers), auch Čertoks genannt, konkurrieren

In der Nähe des Sees haben noch nie Menschen gelebt, weil es nicht möglich ist, sich lange in der Nähe des Sees aufzuhalten, außerdem wird Čertoks nicht einmal von Fischen und Wasserpflanzen geliebt.  Sein blaugrünes Wasser ist jedoch besonders fotogen. 

 

Miniatur-Königreich und Puppengalerie in Preili

Die umfangreiche Puppengalerie enthüllt mehr als 300 verschiedene Puppencharaktere.  Engel, Zauberer, Prinzessinnen, Hexen, Märchenfiguren und sogar Porträts berühmter Persönlichkeiten, diese verschiedenen Bilder koexistieren unter einem Dach bei der Künstlerin Vladlena.

Nach der Besichtigung der Puppen können sich Groß und Klein in luxuriöse Kostüme von Prinzessinnen und Prinzen verkleiden. 

 

Bauernhof Andrupene

Andrupene

Es ist ein gepflegter lettgallischer Bauernhof mit jahrhundertealten Gebäuden und einer anhaltenden Aufrichtigkeit, die Gäste willkommen heißt.  Beim Fahren nach Andrupeni solltest Du unbedingt ein Festessen bestellen und Knödel, Kugel, Smakovka, frisch gebackenes Brot und frisch geschlagene Butter genießen.

Nach einem kräftigen Essen empfehlen wir einen kleinen Spaziergang entlang eines dort bestehenden Moorpfades. 

 

Insel des Viļaka-Sees

Viļaka Latgale

Eine der längsten Pontonbrücken Lettlands führt zur Insel des Viļaka-Sees, eine schöne Möglichkeit, auf die Insel des Sees zu gelangen.  Auf der Insel wurde ein neuer 442 Meter langer Wanderweg angelegt, der rund um die Insel führt. 

 

Weitere Informationen zu Reisen in Latgale findest Du auf der Website des Tourismusverbandes der Region Latgale!

Ideen für einen Urlaub in den Regionen Lettlands
Learn more

Ideen für einen Urlaub in den Regionen Lettlands

Egal in welche Region in Lettland Sie reisen möchten, in jeder gibt es viele schöne und weniger bekannte Orte. Hier erzählen wir über 12...
Was gibt es in den Regionen Lettlands zu sehen und zu tun?
Learn more

Was gibt es in den Regionen Lettlands zu sehen und zu tun?

Der Sommer ist in vollem Gange und Sie möchten sicher aus dem Alltag herauskommen und neue Orte erkunden. Wenn Sie einen Urlaub in Lettland...
Orte in Lettland
Learn more

Orte in Lettland, von denen Sie vielleicht noch nicht gehört haben

Was macht Lettland zu einem großartigen Ort zum Reisen? Schöne, versteckte Orte für die geplante Reise nach Lettland! Wenn Sie bereits die...
12 mazāk zināmas apskates vietas Latvijā
Learn more

12 weniger bekannte Sehenswürdigkeiten in Lettland

Dies ist der richtige Zeitpunkt, um neue Orte in Lettland zu entdecken, und zum Glück fehlen uns solche nicht! Wir haben viele schöne,...
Regions of Latvia
Learn more

Lettlands Regionen

Lettland ist in vier Regionen unterteilt: Vidzeme mit der Hauptstadt Riga, Kurzeme, Zemgale und Latgale.
Ungewöhnliche Unterkünfte in Lettland
Learn more

Ungewöhnliche Unterkünfte in Lettland

Wollten Sie schon immer einmal in einem Haus in einem Baum, einer Blase oder auf dem See übernachten? Das ist möglich und sogar hier in...
Zuletzt aktualisiert: 
26.11.2021